7. Kyū – (gelb)

Folgende Techniken.

  1. Falltechnik
  2. Grundform der Wurftechniken
  3. Grundform der Bodentechniken
  4. Anwendungsaufgabe Stand
  5. Anwendungsaufgabe Boden
  6. Randori

 

Falltechnik:

  1. Rückwärts
  2. Seitwärts
  3. Judorolle

Grundform der Wurftechniken:

  1. O-goshi (großer Hüftwurf) 大腰
  2. Uki-goshi (Hüftschwung) 浮腰
  3. O-uchi-gari (große Innensichel) 大内刈
  4. Seoi-otoshi (Schultersturz) 背負落

Grundform der Bodentechniken:

  1. Kesa-gatame (Schärpen-Haltegriff) 袈裟固
  2. Yoko-shiho-gatame (Brust-Seitvierer) 横四方固
  3. Tate-shiho-gatame (Reitvierer) 縦四方固
  4. Kami-shiho-gatame (Oberer-Vierer) 上四方固

 

Image
Anwendungsaufgabe Stand

• Wenn Uke schiebt und/oder vorkommt wirft Tori mit Uki-goshi oder O-goshi oder Seoi-otoshi
• Wenn Uke zieht und/ oder zurückgeht wirft Tori O-uchi-gari
Anwendungsaufgabe Boden

• Je 1 Befreiung aus den 4 Haltegriffen
• Je 1 Angriff gegen einen in der Bankposition und einen in der Bauchlage befindlichen Uke mit Haltegriff beenden Wechsel von Haltgriff zu Haltegriff unter Ausnutzung der Befreiungsversuche von Uke
Randori (3-4 Randori a`1 min.)

• Bodenrandori beginnen, nachdem Uke nach einem Wurf eine korrekte Falltechnik gemacht hat

JUDO SPARTE

Im September 2023 besteht unsere Judo-Sparte des Hankensbüttler SV schon 38 Jahre. 

Hier ist Judotraining

Anmeldung